Information

Wie kaufe ich ein Stubenwagen oder eine Wiege?

Wie kaufe ich ein Stubenwagen oder eine Wiege?

Informationen zu Stubenwagen, Wiegen und anderen Schlafplätzen

Ein Stubenwagen oder eine Wiege kann in den ersten Wochen ein bequemer und bequemer Schlafplatz für Ihr Baby sein. Ein Kinderbett ist natürlich in Ordnung, aber Ihr Neugeborenes fühlt sich in einem kleineren, gemütlicheren Raum möglicherweise wohler.

Weitere Vorteile: Sie können diese Babybetten problemlos von Zimmer zu Zimmer bewegen und so während des Nickerchens genau beobachten. Nachts können Sie das Stubenwagen oder die Wiege direkt neben Ihr eigenes Bett stellen, um es einfach zu füttern und zu trösten.

In den letzten Jahren haben Wiegen und Stubenwagen neue Funktionen erhalten: Sie können solche kaufen, die vibrieren, auf Rädern stehen, sich von einer Seite zur anderen drehen oder sich neben Ihr Bett schmiegen, um gemeinsam zu schlafen, ohne sich das Bett zu teilen.

Reisebetten, die sich in mitgelieferte Taschen falten lassen, sind ebenso beliebt wie kombinierte Krippen / Spielplätze. beide sind praktisch für Besuche bei Oma. Wenn Sie sich für die letztere Option entscheiden, finden Sie hier unseren Leitfaden zum Kauf eines Spielplatzes.

Inzwischen haben sich Produkte, die als "Schläfer" und "Nickerchen" vermarktet werden, vermehrt. Sie sind normalerweise klein und tragbar und sehen aus wie eine Kreuzung zwischen einem Hüpfstuhl und einem Stubenwagen. Einige ähneln einer Mini-Hängematte auf einem Metallrahmen. Einige sollen Ihr Baby auf einer Steigung schlafen lassen, andere lehnen sich vollständig zurück. Kinderärzte können jedoch Sicherheitsbedenken haben (siehe „Wichtige Sicherheitshinweise“ weiter unten).

Babys wachsen schnell aus Stubenwagen, Wiegen und Schläfern heraus. Zu diesem Zeitpunkt bekommen Eltern, die versucht haben, den Kauf eines Kinderbetts zu vermeiden, oft sowieso eines. Spielhöfe, die ohne das manchmal mitgelieferte abnehmbare Stubenwagen verwendet werden, halten normalerweise länger. Die meisten sind sicher für Kinder bis zu einer Körpergröße von 35 Zoll, die noch nicht aussteigen können (ein Meilenstein, den Babys zu unterschiedlichen Zeiten erreichen, aber 18 Monate sind typisch). Abnehmbare Stubenwagen, die mit Spielplätzen geliefert werden, haben normalerweise eine Gewichtsbeschränkung von etwa 15 Pfund.

Durchsuchen Sie Kinderbetten, Stubenwagen und Betten nach Dutzenden von Stubenwagen und Betten.

Wichtige Sicherheitshinweise

  • Vermeiden Sie Stubenwagen und Wiegen mit einer Bewegungs- oder Schaukelfunktion, da diese zu Erstickungsgefahr führen, wenn Babys gegen die Kante rollen. Wenn Sie eine Erbstück-Schaukelhalterung verwenden, beaufsichtigen Sie Ihr Kind während des Gebrauchs.
  • Wie bei einem Kinderbett sollte ein Stubenwagen, eine Wiege, ein Schlafwagen oder ein Spielplatz eine feste Matratze haben, die eng an den Rändern anliegt, damit der Kopf eines Babys nicht eingeklemmt wird und zum Ersticken führt. Die American Academy of Pediatrics hat die Sicherheit dieser Produkte noch nicht bewertet. Einige Kinderärzte haben die Eltern gewarnt, dass sie nicht sicher sind, über Nacht zu schlafen. Eltern sollten auf Nummer sicher gehen und nur Produkte verwenden, die den Empfehlungen für einen sicheren Schlaf entsprechen.
  • Wenn Sie Haustiere oder andere kleine Kinder im Haus haben - zum Beispiel einen Hund, der einen Stubenwagen umstoßen könnte, eine Katze, die hineinklettern könnte, oder ein Kleinkind, das versuchen könnte, Ihr Baby aus einem Stubenwagen zu heben -, bleiben Sie bei einem Kinderbett.
  • Moses-Körbe, ein geflochtener Korb mit Griffen, sind häufig mit geschwollenem Stoff ausgekleidet, was das Risiko eines Babys für Erstickung oder plötzlichen Kindstod (SIDS) erhöht und am besten vermieden wird.

Was es dich kosten wird

Wiegen, Stubenwagen, Schwellen und tragbare / Reise-Stubenwagen kosten zwischen 30 und 250 US-Dollar. Spielplätze kosten zwischen 50 und 300 US-Dollar.

Laden Sie unseren illustrierten Leitfaden zu Stubenwagen und Wiegen herunter


Schau das Video: Stubenwagen - Vorbereitungen fürs Baby (Oktober 2021).